Datum

Thema

11.09.2021

1. Familienlauf der SG Wambach

Am 04.09.2021 fand bei schönstem Wetter der erste Familienlauf der SG Wambach/Laufgruppe statt.
Im Mittelpunkt des Laufes stand -ganz nach dem Motto der SG- der Spaß an Gemeinschaft, Team und Sport.
Insgesamt waren 45 große und kleine Läuferinnen und Läufer gekommen, um die Strecke im Team oder als Einzelstarter zu bewältigen. Unsere kleinste Läuferin war gerade einmal 3 Jahre alt und lief den Kilometer komplett durch. Chapeau!!!
Die Kinder und Erwachsenen hatten viel Spaß – das zeigten insbesondere die strahlenden und stolzen Augen unserer kleinen Teilnehmer.
Es war ein tolles Event, was wir gerne wiederholen wollen.

08.09.2021

Heimatliebe geht weiter!!!

Gemeinsam mit der Gemeinde Schlangenbad wollen wir unsere Aufforstungsaktion aus dem Frühjahr 2021 fortsetzen.
Weiter geht es am 02.10.2021 ab 8 Uhr! Pflanzgebiet wird dieses Mal in der Nähe des „Bolzplatzes“ (Verlängerung Straße am Spielplatz) sein.

Wir brauchen Euch!!!

Folgende Rahmendaten sind vorgesehen:

Gruppenstärke max. 15-20 Personen (separiert und entsprechend der Vorgaben zu Sars-CoV 2)
Zeitfenster:
8:00 – 10:30 Uhr
10:30 – 13:00 Uhr
13:00 – 15:30 Uhr
Benötigte Werkzeuge:
Fäustel
Evtl. Hacke oder Schippe

Wer Lust hat mitzumachen, bitte einfach formlos melden unter Mail an vorsitzender@sg1956wambach.de. Bitte Nennung des vollständigen Namens der Helfer und eine kurze Info zum gewünschten Zeitfenster, siehe oben.

Vielen Dank und auf geht es „bauen“ wir an der Zukunft unseres Waldes.
„Wir bewegen Menschen“.

Gruß

Der Vorstand der SG 1956 Wambach e.V.

05.09.2021

Neue Pressewartin bei der SG

Die Jahreshauptversammlung der SG 1956 Wambach e.V. wählte am 05.09.2021 Frau Dr. Tanja Stehle zur neuen Pressewartin in der SG. Tanja ist damit Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes und die Nachfolgerin von Tara Storch, die zwischenzeitlich die 3. Vorsitzende unseres Vereins ist.

Wir wünschen Ihr immer ein glückliches Händchen und weiterhin viel Spaß im Ehrenamt.

Der Vorstand der
SG 1956 Wambach e.V.

09.08.2021

Wir suchen Tischtennis Nachwuchs!

Du bist mindestens 7 Jahre alt und möchtest lernen, wie du Mama, Papa
oder Freunde an der Platte besiegen kannst?
Dann bist du bei uns herzlich willkommen!

Wo: Bürgerhaus Wambach
Wann: Jeden Freitag 15:00-16:30 Uhr
Kontakt: Mathias Presber (Tel: 0152 29655693)

Falls du keinen Schläger zu Hause hast, ist das gar kein Problem, wir
können dir einen leihen. 🙂
Da die Umkleiden noch geschlossen sind, müsstest du schon in Sportkleidung kommen und auch Hallenschuhe mitbringen.
Wir freuen uns auf dich!

27.07.2021

Unser "Starker Verein"

Ob kleine oder große Füße, ob Spielplatz, Sportplatz oder Trimm-Dich-Pfad, ob Sonnenschein oder ein paar Regentropfen – die Wambacher Tanzminis und unsere Showtanzgruppe Incitation halten sich Outdoor fit und haben dabei jede Menge Spaß 🙂

Vielen Dank an den Landessportbund Hessen e.V. für die tolle Aktion!
#sportVEREINtuns

28.06.2021

Neue Gruppe: BBP für Männer!

Nachdem es immer wieder mal Beschwerden gab, dass wir für Männer im mittleren (bzw. „besten“) Alter zu wenig anbieten, haben wir nun seit Anfang Juni „BBP für Männer“ im Sportangebot!
Unter der qualifizierten Leitung von Sandra Urbatzka besteht nun also jeden Mittwoch, von 19.15 – 20.00 Uhr, die Möglichkeit die eingerosteten Männerknochen endlich wieder auf Vordermann zu bringen!
Coronabedingt ist die Teilnehmerzahl derzeit leider noch begrenzt, weshalb Interessierte sich bitte bei Mathias Presber (Tel. 015229655693) anmelden.

26.06.2021

Neue Gruppe: Krabbelgruppe!

Hier dreht sich alles um die Allerkleinsten!


Erkunden, Entdecken und spielerisch die Entwicklung fördern. Du möchtest mit dir und deinem Baby neue Kontakte knüpfen und in lockerer Runde Motorik und Sinneswahrnehmung spielerisch fördern? Das und viele andere Themen Rund ums Baby, Stillen usw. findest du bei uns.
Schau doch mal rein.


Wir freuen uns auf euch!

23.01.2021

Digitales In-Shape mit Sarah

Falls Ihr noch ein wenig Motivation für Eure Vorsätze für das neue Jahr braucht, ist das digitale In-Shape Angebot mit Sarah wahrscheinlich genau das Richtige für Euch.

Versucht es doch einfach einmal donnerstags um 19:30 Uhr. Der Zugang über Zoom ist wie folgt:

https://us02web.zoom.us/j/82377579943?pwd=WUV6WDd6RmowUHFYRzNhZEV1UkJSUT09

Meeting-ID: 823 7757 9943
Kenncode: 015063

Wir wünschen Euch viel Spaß!

08.01.2021

Nichts ist normal – machen wir gemeinsam das Beste daraus!

Liebe SGler,

wir wünschen Euch und Euren Familien einen guten Start in ein hoffentlich gutes, erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes Jahr 2021!

Normalerweise sind wir jetzt im traditionellen Jahresverlauf dabei, fleißig die letzten Tanzschritte und Choreographien für die Premiere unserer Showtänze zu üben, den Programmablauf für die SG-Fassenacht und die Kinderfassenacht zu justieren und die Jahreshauptversammlung vorzubereiten. Unsere Ski-Abteilung ist gesund aus Maria Alm zurück und die Tischtennisspieler starten in die Rückrunde. Woche für Woche treffen sich über 300 aktive Sportler im Bürgerhaus, um gemeinsam Sport zu treiben, aber auch und vor allen Dingen, Spaß am sportlichen, freundschaftlichen und familiären Miteinander zu haben.

Leider – „Nichts ist normal!“

Die Pandemie hat uns nach wie vor fest im Griff. Der Impfstoff und der Start der Impfungen sind ein Silberstreifen am Horizont. Bis wir alle geimpft sind, gilt es allerdings, vorsichtig zu sein und aufeinander aufzupassen. Aus Sorge um unsere Sportler und Übungsleiter haben wir als SG bereits relativ früh den klassischen Sportbetrieb ruhen lassen. In Teilen unserer Sportgruppen stellen wir digitale „Mitmach-Angebote“ zur Verfügung. Stand heute gehen wir davon aus, dass dieser Zustand bzw. der sportliche Abstand noch eine ganze Weile anhalten werden.

Sollte jemand eine Idee für ein realisierbares digitales Sportangebot haben, lasst es mich bitte wissen. Eine kurze Mail (an vorsitzender@sg1956wambach.de) mit der Beschreibung der Idee oder mit einer Telefonnummer für eine kurze Abstimmung langen. Vielleicht fällt uns ja gemeinsam noch ein, wie wir das Beste aus der aktuellen Situation machen könne. Danke vorab.

Leider können wir aktuell keine verlässliche Planung für das SG-Jahr 2021 machen. Wir „fahren“ auf Sicht und werden unsere Aktivitäten im Sportangebot, aber auch auf Ebene der Vereinsaktivitäten immer kurzfristig auf Basis der jeweiligen Gefährdungslage machen können.

Wir hoffen alle sehr, dass Ihr uns weiter treu und weiter ein wichtiger Teil der SG-Familie bleibt.

Bedanken darf ich mich an dieser Stelle für die tolle Unterstützung unserer Wiederaufforstungsaktion „#Heimatliebe mit der SG in eine baumstarke Zukunft!

Diese Aktion werden wir fortschreiben, auch wenn der geplante Pflanztermin Ende März unter der Corona Pandemie leiden wird. Wir halten Euch informiert.

Wer noch ein Shirt benötigt – gerne unter vorsitzender@sg1956Wambach.de bestellen oder auf unser Vereinskonto IBAN: DE89510500150391021090 mit dem Verwendungszweck „#Heimatliebe“ einfach überweisen.

Bleibt gesund und hoffnungsfroh. Wir kommen gemeinsam durch diesen Spuk!

Gruß

Frank Diefenbach
1.Vorsitzender
Stellvertretend für den Vorstand der SG

01.01.2021

Wir trotzen dem Lockdown – Virtuelles BBP mit Bea

Ab Mittwoch, dem 6. Januar könnt Ihr Eure Vorsätze für das Neue Jahr umsetzen und von 18:30 bis 19:45 Uhr am neuen virtuellen Bauch-Beine-Po Training für jedermann mit Bea teilnehmen.

Der Fitnesskurs BBP ist speziell auf das Training der Problemzonen abgestimmt. Ziel der muskelkräftigenden Übungen ist es, die Körperpartien Bauch, Gesäß und Beine zu straffen und zu definieren.

Wir wünschen Euch viel Spaß.

23.12.2020

Naspa fördert ehrenamtliches Engagement ihrer Mitarbeitenden mit 35.000 Euro

10 Jahre Mitarbeiter-Aktion 50*500 Euro
Sonder-Aktion 10*1.000 Euro
SG 1956 Wambach e.V. erhält 500 Euro

Dezember 2020. Die Mitarbeiter-Aktion 50×500 der Nassauischen Sparkasse (Naspa) feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Bereits seit zehn Jahren fördert die Naspa das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 25.000 Euro pro Jahr. Anlässlich des 10-Jährigen hat die Naspa diesen Betrag um weitere 10.000 Euro auf 35.000 Euro aufgestockt. Damit hat sie in den vergangenen zehn Jahren insgesamt 260.000 Euro in ihre Mitarbeiter-Aktion investiert.

Neben den wie in den Vorjahren bereitgestellten 50 mal 500 Euro hat die Naspa in diesem durch besondere Herausforderungen geprägten Jahr die Sonderaktion 10 mal 1.000 Euro ausgelobt. Gedacht ist sie für Vereine, die während der Pandemie mit besonderer Kreativität den Vereinsbetrieb aufrechterhalten haben. Naspa-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, die ehrenamtlich mindestens vier Stunden im Monat für ihren Verein aktiv sind, konnten sich für diese Aktion bewerben. Mit dem Geld können konkrete Projekte in den jeweiligen Vereinen finanziert werden.

So erhält auch die SG 1956 Wambach e.V. 500 Euro. Naspa-Mitarbeiter Frank Diefenbach, Leiter Firmenkunden Region Nord, Limburg, hatte sich beworben und konnte das Geld samt einem kleinen Präsent vom Naspa-Vorstandsvorsitzenden Günter Högner entgegennehmen. Mit dem Betrag soll die Digitalisierung im Verein sowie das Projekt „Mit der SG in eine Baum-starke Zukunft“ mitfinanziert werden.

„Wie viele Naspa-Mitarbeitende neben Familie und Beruf noch Zeit für ein Ehrenamt finden ist bewundernswert und macht ein Unternehmen stolz“, so Högner. „Diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich auf sehr persönliche Art und Weise für die Menschen in ihrer Region ein. In einem so ereignisreichen und herausfordernden Jahr wie 2020 erkennt man, was wirklich wichtig ist: gegenseitige Unterstützung, Solidarität, Zusammenhalt. Wie erreicht man diesen Zusammenhalt, wenn man sich nicht persönlich treffen kann, weil man auf Distanz bleiben muss? Die Kreativität und Energie, die diese ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer entwickelt haben, um eine Antwort auf diese Frage zu finden, hat mich In diesem Jahr besonders beeindruckt. Ein solches Engagement verdient höchste Anerkennung. Dafür meinen ganz herzlichen Dank!“

19.12.2020

Weihnachtsgrüße vom Sportkreis

Liebe Sportfreunde*innen unserer Vereine, der Verbände, Unterstützer aus Politik und Netzwerken,

was für ein verrücktes Jahr! Keiner konnte ahnen, dass ein so kleiner Virus uns so lange in Atem hält. Die Auswirkungen der Pandemie sind in allen Lebensbereichen zu spüren und haben Auswirkungen auf unseren gesamten Alltag: Unsere Vereine, Sporthallen, Schulen und Kindergärten, Freizeiteinrichtungen, Restaurants, Geschäfte, Firmen, Wohnheime, um einige zu nennen, die temporär immer wieder schließen mussten und müssen.

Kontaktbeschränkungen einhalten, Abstand nehmen, Mund-Nasen-Schutz tragen und Hände desinfizieren, ist zur Normalität geworden. Alle Szenen, wie man sie bisher nur aus Filmen kannte, sind plötzlich Realität! Lasst uns weiter damit verantwortungsvoll umgehen und uns nicht von sogenannten „Querdenkern“ verunsichern.

Trotz der vielen Veränderungen und den damit einhergehenden Entbehrungen möchten wir den Blick auf das lenken, was diese, doch sehr ungewöhnliche Zeit an Positivem hervorgebracht hat:

So konnten wir im Sportkreis beobachten, wie

  • Vereine zusammenrücken und sich untereinander helfen,
  • kreative und nachhaltige Ideen entstehen, um die (Vereins-) Mitglieder zu bewegen und ihnen so ein Wiedersehen in der Gruppe sowie Austauschmöglichkeiten zu ermöglichen,
  • sich Solidarität gegenüber hilfsbedürftigen Menschen – ob Vereinsmitglied oder nicht entwickelt hat, (Einkaufen und Hilfen für Menschen, die zur Risikogruppe gehören, sind so zur Selbstverständlichkeit geworden.)
  • wichtig der Sport für alle ist und
  • mit Leidenschaft und Engagement durch ehrenamtliche Abteilungs- und Übungsleitern sowie Vorständen die Vereine am Leben gehalten wurden und werden.

Uns als Sportkreis hat diese Motivation, der Optimismus und der Mut aller Beteiligten nur noch mehr angetrieben, für den Sport und seine Wiederaufnahme auf politischer Ebene zu kämpfen. Den ersten Schritten müssen aber unbedingt weitere folgen. Praktische Bestandteile, wie die kostenlose Desinfektionsmittelausgabe an die Vereine und die Weiterleitung von tagesaktuellen Informationen vom Landessportbund Hessen und dem Rheingau-Taunus-Kreis -mit denen wir in einem ständigen Kontakt bleiben- sind hier nur einige wenige Maßnahmen, mit denen wir unterstützen konnten.

Neben dem laufenden „Kerngeschäft“, der Beratung und der Unterstützung der Vereine, konnten wir in diesem Jahr mit dem Modellprojekt „Sport und Inklusion“ an den Start gehen und zahlreiche Vereine für eine Teilnahme begeistern. Bei ersten Vereinsbesuchen entstanden bereits zahlreiche Ideen für Aktionen, die im nächsten Jahr folgen werden. Unser zweites Modellprojekt- der „Hessische Bewegungscheck“- konnte noch nicht an den Start gehen, steht aber ebenfalls im nächsten Jahr auf unserer Agenda.

Unsere Übungsleiter*innen Ausbildung konnten wir nach vielen Verzögerungen kürzlich abschließen und sind stolz, dass 15 neue Übungsleiter*innen ihr Zertifikat haben und nun den Vereinen zur Verfügung stehen. Erfreulich natürlich auch, dass wir dazu beigetragen haben, dass unsere Vereine wieder Förderbescheide des LsbH und des Sportlandes Hessen wie auch des Rheingau Taunus Kreises erhielten. Dafür sind wir dankbar.

Abschließend sage ich mit meinem Team Danke. Danke an meine Vereine und alle, die uns unterstützten. Unterstützung wird auch weiter sehr Not tun, damit unsere Vereine, die sich in dieser nicht einfachen Zeit vorbildlich und verantwortungsvoll gezeigt haben und nach wie vor zeigen, präsentieren können, was sie Wertvolles leisten. Die Pandemie stellt wieder einmal mehr unter Beweis, welchen Stellenwert der Sport und das Vereinsleben für die Gesellschaft haben.

Da aufgrund der Coronapandemie die Vereine ihre Sportangebote nur eingeschränkt oder gar nicht anbieten dürfen, leiden sie auch darunter, dass sie keine neuen Mitglieder gewinnen.

In diesem Zuge möchten wir auch noch einmal besonders den Vereinsmitgliedern danken, die ihrem Verein in der Krise treu geblieben sind. Macht es bitte weiterhin! Ihr bekommt es tausendfach zurück. Damit ist auch der Wunsch verbunden, bald wieder unserem geliebten Sport nachzukommen.

 

Von Herzen wünschen mein Vorstandsteam und ich Ihnen und Ihren Familien eine ruhige und besinnliche Adventszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ich freue mich wieder auf die Zeit der Begegnungen.

Bleiben Sie gesund.

 

Ihr/Euer 

Manfred Schmidt          

 

„Wenn wir jedem Individuum das richtige Maß an Nahrung und Bewegung zukommen lassen könnten, hätten wir den sichersten Weg zur Gesundheit gefunden.“

(Hippokrates, ca. 460-377 v. Chr.)

 

… und einen guten Rutsch ins Jahr 2021

12.12.2020

Weihnachtsgrüße

Liebe Sportler und Freunde der SG Wambach,

Wir blicken zurück auf ein Jahr, in dem Vieles anders war und in dem wir nicht wie gewohnt zusammen Sport treiben und gesellig feiern konnten.

Aber trotz der Beschränkungen, die uns wegen des Corona-Virus auferlegt wurden oder die wir zum Schutz von Euch selbst beschlossen haben, haben unsere Übungsleiter Euch wieder ein tolles Sportangebot geboten, ob über Zoom oder als Challenge.

Daher danken wir Allen, die sich für die SG ehrenamtlich engagiert oder uns anderweitig unterstützt haben.

Wir hoffen, dass Ihr Alle ein besinnliches Weihnachtsfest bei bester Gesundheit genießen könnt, auch wenn wir es in diesem Jahr in einem etwas kleineren Familienkreis feiern müssen. Die Augen der Kinder werden bei der Bescherung bestimmt genauso strahlen wie in anderen Jahren.

Und wir blicken mit vorsichtiger Hoffnung nach 2021: Auch wenn wir uns noch etwas gedulden müssen, besteht die Hoffnung, dass die Pandemie im nächsten Jahr kontrolliert werden kann und unser geliebtes Bürgerhaus bald wieder mit schwitzenden Sportlern gefüllt sein wird.

Wir wünschen Euch Allen ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein 2021, das uns Alle bald zu unserem gewohnten Leben zurückkehren lässt.

Der Vorstand

14.11.2020

#Heimatliebe – mit der SG in eine Baum-starke Zukunft!

Liebe SG-ler,
liebe Freunde der SG,
liebe Schlangenbader,

wir wollen helfen die Aufforstungsaktion in unserer Gemeinde zu unterstützen! Für uns als größten Verein der Gemeinde Schlangenbad, ist es selbstverständlich, dass wir uns engagieren und mit helfen, unser Umfeld lebenswert zu erhalten bzw. wieder „aufzubauen“.

Der SG Vorstand hat beschlossen T-Shirts zu verkaufen, um Geld für neue Bäume zu sammeln.

Für alle minderjährigen SG-ler beläuft sich die Schutzgebühr oder besser die „Baumgebühr“ auf 5 Euro. Den Rest steuert die SG bei. Übungsleiter der SG zahlen den Selbstkostenpreis in Höhe von 15 Euro. Erwachsene, die keine Übungsleiter sind, zahlen 20 Euro für das T-Shirt.

Die Aktion lebt vom Weitersagen und von vielen verkauften Shirts. Mamas, Papas, Omas und Opas sind gern eingeladen sich zu beteiligen. Spenden sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

Bestellungen nehmen die Übungsleiter der jeweiligen Sportgruppe auf oder können direkt unter Angabe des vollständigen Namens und der Bestellgröße an die Mailadresse vorsitzender@sg1956wambach.de gerichtet werden.

Die Ansicht der Shirts findet ihr hier.

Also Shirts für Bäume – #Heimatliebe!

Gruß

Stellvertretend für den SG Vorstand
Frank Diefenbach
1. Vorsitzender

05.11.2020

Vereinsscheine – die zweite Runde

REWE führt zurzeit zum zweiten Mal die Aktion der Vereinsscheine durch. Beim letzten Mal habt Ihr alle fleißig für die SG gesammelt, und die SG konnte einige tolle Preise bekommen.

Von daher bitten wir Euch, auch dieses Mal wieder genauso fleißig zu sammeln und die SG wieder zu unterstützen.

Für je 15 Euro Einkaufswert erhaltet Ihr einen Schein. Den könnt ihr entweder bei Euren Übungsleitern oder bei Nicole Müller oder Frank Diefenbach abgeben.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Der SG-Vorstand

23.10.2020

Sportbetrieb bis auf weiteres eingestellt

Im Anbetracht des Corona-Inzidentwerts, der die Schwelle von 75 für den Rheingau-Taunus Kreis überschritten hat, hat der Vorstand heute beschlossen, den Sportbetrieb der SG Wambach bis auf weiteres einzustellen.

Wir ziehen es vor, mit Blick auf die Gesundheit unserer Sportler vorsichtig zu sein und der Verbreitung des Virus vorzubeugen. Es ist aber auch wichtig, diese Entscheidung nicht als Panikmache sondern als Vorsichtsmaßnahme zu verstehen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Nach einer Entscheidung des Kreises Ende Oktober werden wir die Lage neu beurteilen.

Bleibt alle weiterhin gesund.

Der SG-Vorstand

17.10.2020

Halloween-Wanderung muss leider doch ausfallen

Aufgrund der stark ansteigenden Anzahl der Corona-Fälle im Rheingau Taunus Kreis hat sich der Vorstand entschieden, die Halloween-Wanderung doch ausfallen zu lassen.

Es tut uns sehr leid, dies in diesem Jahr nicht anbieten zu können. Wir hoffen aber, dass ihr diese Entscheidung zum Wohle uns aller nachvollziehen könnt.

Der SG-Vorstand

11.10.2020

Wir gratulieren Helmut Heisen

Wir haben mit Freude zur Kenntnis genommen, dass der Landessportbund Hessen dem Stellvertretenden Vorsitzenden des Sportkreises Rheingau-Taunus Helmut Heisen die Goldene Ehrennadel und Ehrenurkunde des LSBH verliehen hat, und gratulieren ihm auf diesem Wege.

Hiermit erkennt der LSBH unter anderem seine langjährige Arbeit seit 1987 im Sportkreis Rheingau Taunus an.

Wir freuen uns auf eine weiterhin angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm.

Der SG-Vorstand

09.10.2020

Ich engagiere mich im Ehrenamt

Unser gesellschaftliches Zusammenleben in unserer Heimatgemeinde wird stark durch eine aktive Vereinskultur getragen. Für uns als Verein ist es immer wieder wichtig Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten für die Arbeit im Ehrenamt zu begeistern. Wir wollen den Schlangenbader Bürgern sukzessive SGler vorstellen, für die Ehrenamt wichtig ist und sich dafür einsetzen, dass hier vor Ort etwas „passiert“. Beginnen wollen wir unsere Reihe „aus der SG“ mit Paul Niegemann (Jahrgang 2001) aus Schlangenbad.

Frage:
Paul, Du bist SGler mit Herz und Leidenschaft! Wie kam das eigentlich und warum ist Dir ehrenamtliche Arbeit in der SG so wichtig?

Antwort:
Als Kind hat mich ein Freund zu meiner ersten Tischtennis-Trainingsstunde mitgenommen. Ich war sofort begeistert von der tollen Sportart, aber vor allem von dem netten Trainer. Jetzt als Erwachsener will ich genau diese tolle Erfahrung zurückgeben und Kinder zum Tischtennis motivieren. Zudem ist der Umgang mit Kinder und Jugendlichen in der SG unglaublich schön und macht Spaß. Ohne das Ehrenamt vieler könnte ein Verein mit so vielen Mitgliedern in einem doch so kleinen Ort überhaupt gar nicht existieren!

Frage:
Was machst Du denn alles in der SG und warum macht Dir das soviel Spaß?

Antwort:
Ich bin hauptsächlich im Bereich Tischtennis unterwegs und trainiere zusammen mit anderen, meist ehrenamtlichen Trainern, die aktuellen A-Schüler und A-Schülerinnen, sowie gelegentlich die Jugendmannschaft. Dabei macht es am meisten Spaß an der Entwicklung und den Erfolgen der Mannschaft/Spieler teilzuhaben und neue Herausforderungen ins Training einzubringen. Als Spieler selbst aktiv bin ich natürlich auch in unserer Herrenmannschaft. Dabei macht es mit auch unglaublich Spaß mein eigenes Spiel zu verbessern, aber auch die Gemeinschaft der Mannschaft zu genießen. Seit kurzem bin ich stellvertretender Abteilungsleiter und im Vorstand aktiv, um mit zu gestalten und Dinge positiv zu verändern!

Frage:
Jetzt bist Du am Anfang Deiner ehrenamtlichen Karriere. Welche Ziele verfolgst Du denn im Ehrenamt?

Antwort:
Ich will, dass der SG weiterhin ein großer Verein bleibt, der aber trotzdem ein sehr familiäres Gefühl ein seinem Herzen trägt. Dazu brauchen wir viele motivierte ehrenamtliche Helfer, aber auch Mitglieder. Ich hoffe im Laufe meiner Karriere kann ich viele Menschen überzeugen, auch Teil der SG Familie zu werden und sich für den Verein eizusetzten!

Lieber Paul, danke für die offenen Worte – wir hoffen Du bleibst uns noch ganz lang in Deiner SG erhalten!

Der SG-Vorstand

Um selbst in die SG einzusteigen, so wie Paul es damals getan hat, kommt zu unseren Übungsstunden für Tischtennisanfänger ab 8. Jahren immer samstags ab 10:30Uhr!

12.09.2020

Fast alle Sportgruppen wieder am Start!

Danke für Euer Vertrauen!

Der Sportbetrieb kehrt sukzessive zur Normalität zurück. Wie hat es uns gefehlt – der sportliche Wettkampf, die Vorfreude auf das Training, das Sporterlebnis im Team, oder einfach nur unserem „Wohnzimmer“ dem Bürgerhaus zu schwitzen!

Ich bin sehr dankbar, dass wir so engagierte Übungsleiter in unserem Verein haben. Virtuelle Trainings, geschriebene Fitnesspläne, digitale Challenges. Telefonate mit Übungsinhalten oder das Treffen im Freien z.B. auf der Dreispitz. Danke dem SG-Übungsleiterteam und danke unseren Sportlern für euer Vertrauen ins uns und unser Hygienekonzept.

Wir wollen auch weiter Menschen „bewegen“. Von daher macht mit und bleibt fit!

Mit sportlichem Gruß

Frank Diefenbach
1.Vorsitzender

12.09.2020

Ist es denn zu viel verlangt?

Unser kleiner Verein lebt von „mit machen“!

Wir haben es in den letzten 8,5 Jahren immer wieder geschafft junge Übungsleiter für Sportgruppen in unserem Verein zu gewinnen. Meist junge Sportler, die sich weiter entwickeln wollen, Fortbildungen besuchen und ihre Freizeit für die Vor- und Nachbereitung der Übungsstunden verwenden. Auf diese SGler sind wir ganz besonders stolz.

Allerdings haben wir auch eine Fürsorgeverpflichtung und Verantwortung für unsere Übungsleiter! Übungsleiter, die noch minderjährig sind lassen wir nicht allein. Wir brauchen Unterstützung aus der Elternschaft. Also gebt Euch einen Ruck! Es geht nicht um ganze Tage oder den ganzen Nachmittag. Wir suchen im regelmäßigen Wechsel Eltern, die die Aufsicht in Kindergruppen übernehmen können. Sinnvollerweise Eltern, deren Kinder sich in der jeweiligen Gruppe befinden. Solltet Ihr Interesse haben, sprecht bitte den jeweiligen Übungsleiter oder mich an.

Zu meiner Frage – es ist nicht zu viel verlangt!!!

Mit sportlichem Gruß

Frank Diefenbach
1.Vorsitzender

12.09.2020

Wir sagen Danke!

Die Desinfektionsmittelspende der Firma Merck KGaA kommt der Sicherheit unserer aktiven Sportler zugute!

Über den Landessportbund Hessen bzw. den Sportkreis Rheingau-Taunus wurde das Desinfektionsmittel verteilt und kommt im Rahmen des von uns aufgestellten Hygienekonzeptes „Bürgerhaus“ zum Einsatz.

Eure Sicherheit ist uns wichtig. „Einbahnstraßendurchlauf, Mindestabstand, Desinfektionsstationen und das regelmäßige Desinfizieren der Sportgeräte, Selbstverpflichtungserklärungen der Sportler und der unbedingte Verweise auf die Regeln des DOSB sind für uns selbstverständlich!

Mit sportlichem Gruß

Frank Diefenbach
1.Vorsitzender

12.08.2020

Herzlichen Glückwunsch zum 75sten, lieber Manfred Schmidt!

Der Sportkreisvorsitzende Manfred Schmidt feiert am 13.08. seinen 75sten Geburtstag – wir gratulieren herzlich und nutzen den besonderen Anlass um Manfred unseren Dank auszudrücken.

Danke für Dein Leitmotto „geht nicht, gibt es nicht“!

Wie heißt es so schön,…..

„Älterwerden ist wie auf einen Berg steigen,
je höher man kommt,
desto dünner wird die Luft,
desto weiter sieht man aber auch!“

Wir wünschen Dir viel Weitblick und dass Du Dein Lebensmotto noch ganz oft für den Sport und uns einsetzen kannst.

Happy Birthday lieber SG-Freund!

 

Deine SG 1956 Wambach e.V.
i.V. Frank Diefenbach
1. Vorsitzender

13.07.2020

Sommerpause bei Fit für den Alltag

Fit für den Alltag macht für den Rest des Julis Sommerpause. Am 5. August geht es dann wieder los.

Genießt den Sommer…

08.06.2020

Artikel des Sportkreises zum 12-Stunden-Lauf der SG Wambach

Einen Artikel des Sportkreises Rheingau-Taunus zu dem 12-Stunden-Lauf der SG Wambach findet Ihr unter folgendem Link: https://www.sportkreis-rheingau-taunus.de/wir/aktuelles/nachrichten/2020-06-06_zusammen_sind_wir_stark_sportgemeinschaft_1956_wambach_ev_veranstaltet_12-stunden-lauf.html

 

Wir danken noch einmal allen Beteiligten

07.06.2020

Ankündigung des Beitrageinzugs

Der Beitragseinzug, der im April aufgrund der Corona-Pandemie verschoben wurde, wird jetzt zum 30. Juni 2020 stattfinden.

28.05.2020

„Startschuss“ oder besser die neue Normalität einläuten!

Es geht wieder los!! Wir freuen uns auf Sport und Gemeinschaft!

Ab 02.06.2020 startet die SG ihren Sportbetrieb im Bürgerhaus. Da noch nicht alle Gruppen direkt am Start sind, empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit euren Übungsleitern.

Am 06.06.2020 findet der SG-12-Stunden-Lauf in der Zeit von 8-20 Uhr statt.

Unser Ziel ist es die Laufstrecke, mit Abstand über 12 Stunden besetzen zu können. Also mitmachen! Es geht nicht um läuferische Glanzleistungen, sondern um ein Zeichen!

Anmeldung unter info@sg1956wambach.de.

Den Startschuss in die neue Normalität oder besser die neue Normalität mit unserer Startglocke einläuten, werden Bürgermeister Marco Eyring und Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt. Darüber hinaus unterstützt der Sportkreis diese Veranstaltung tatkräftig.

Danke, danke, danke!

Bleibt gesund und SGler mit Herz!

Vorstand der SG 1956 Wambach e.V. 

21.05.2020

SG Hygienekonzept / SG Hygieneregeln

Präambel:

Wir passen aufeinander auf und sind vorsichtig und rücksichtsvoll! Die Leitplanken des DOSB sind Grundlage unseres Sportbetriebes.

Hygienekonzept:

  • Kranke Sportler bleiben vom Sport fern.
  • Der Eintritt in das Bürgerhaus erfolgt ausschließlich über den Haupteingang.
  • Beim Eintritt ist darauf zu achten, dass max. 2 weitere Personen (also gesamt 3) sich gleichzeitig im Foyer befinden.
  • Wir vermeiden weitestgehend Kleiderwechsel und tauschen nur die Straßenschuhe gegen Hallenschuhe.
  • Im Anschluss werden die Hände ausgiebig in den Bädern gewaschen.
  • Die Sportler gehen dann weiter durch den „Küchengang“ und desinfizieren sich die Hände ausführlich.
  • Dann treten die Sportler in den Sportbereich des Bürgerhauses ein und beachten die Abstandsregeln. Am Boden sind entsprechende Markierungen angebracht, die zu beachten sind.
  • Der Übungsleiter entscheidet über die Verwendung von Mund-Nase-Schutzmasken.
  • Den Anweisungen des Übungsleiters ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Nachdem die Übungsgruppe vollständig ist, ist der Haupteingang zu verschließen.
  • Gäste, Eltern usw. sind bei den Trainingseinheiten nicht erwünscht und dürfen nicht in das Bürgerhaus eintreten.
  • Nach Beendigung der Übungseinheit sind die genutzten Sportgeräte vom Sportler zu desinfizieren. Entsprechendes Desinfektionsmaterial wird vom Verein zu Verfügung gestellt.
  • Das Bürgerhaus ist nach dem Sport durch den Glasgang zu verlassen. Auch hier ist noch einmal eine Desinfektionsstation aufgestellt, die beim Verlassen der Halle genutzt werden soll.

Bitte beachtet hierzu auch die Leitlinien des DOSB in der SG (https://www.dropbox.com/s/6tud6sccfl0z1o0/Leitplanken%20DOSB%20in%20der%20SG.pdf?dl=0)

und die Selbstverpflichtungserklärung, die von allen Sportlern vor der ersten Trainingseinheit unterschrieben werden muss https://www.dropbox.com/s/268zjg8k6fg7piz/Selbstverpflichtungserkl%C3%A4rung.pdf?dl=0

Bleibt gesund und SGler mit Herz!

19.05.2020

12 Stunden Lauf gegen Corona

06.06. „eine starke Sportgemeinschaft gegen Corona oder wir läuten die Normalität langsam wieder ein!!!

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der SG,

langsam wollen wir zur Normalität zurückkehren!

Eine lange Zeit des Abstandes und des Stillstandes unseres Sportbetriebes liegt hinter uns!

Wir wollen ein Zeichen setzen und als starke Gemeinschaft gegen Corona, einen 12-Stunden Lauf veranstalten. Am 06.06.2020 in der Zeit von 8-20 Uhr werden wir unter Beachtung der Abstandsregelungen ein Zeichen setzen und die Normalität einläuten!

Den Startschuss in dieses Ereignis gibt unser Bürgermeister Marco Eyring.

Interessierte SGler melden sich bitte über ihre Übungsleiter oder per Email info@sg1956wambach.de an. Wir werden dann die Teilnehmer in eine „15-Minuten-Taktung“ einteilen und über die Startzeiten informieren. Unsere Laufstrecken sind ca. 7 und 15 Minuten lang und leicht zu bewältigen.

Wir bewegen uns für die Gemeinschaft – mitmachen ist das Ziel!

10.04.2020

Ostergrüße

Liebe SGler,

der Spuk geht leider weiter! Vernünftig bleiben, Abstand halten, kontaktlos leben, sich isolieren – alles keine Themen für uns im Ehrenamt, die uns gefallen, und trotzdem ist es wichtig, genau das zu tun, sonst war der Shutdown in den letzten Wochen nämlich umsonst. Es gibt ein Leben nach Corona – wir müssen jetzt lernen, damit zu leben. Die Auswirkungen und Veränderungen auf das bevorstehende Osterfest sind vielfältig und für Familien nur schwer zu meistern. Feiern im ganz kleinen Kreis, digitale Ostermessen und Ostergottesdienste und Kontakte nur via der klassischen Online Medien sind Themen, an die wir uns nicht gewöhnen sollten. Vielleicht sollen wir durch die aktuelle Notlage lernen, auf das Wesentliche zu konzentrieren, und überdenken, dass es uns doch eigentlich gut geht! Möglicherweise eine Antwort auf die Frage nach dem „Warum“!

Ich wünsche Euch und Euren Familien frohe Ostern, die Möglichkeit die Natur im Kreise Eurer Lieben zu genießen und viele gute Gespräche und Gedanken! 

Mit voller Kraft starten wir dann irgendwann wieder in unserer SG! Unsere Gesellschaft braucht Sport, Verein und Ehrenamt. Ich weiß nicht wie es euch geht – mir fehlen unser Verein und ganz viele nette Menschen! Bleibt gesund!

Frohe Ostern,

Frank Diefenbach
1. Vorsitzender

28.03.2020

SG @ Home

Um auch in der aktuellen Zeit aktiv in Bewegung zu bleiben, starten wir nun unsere Reihe SG @ Home. Viel Spaß beim Zuhause nachmachen!
#stayhomestaysafe #stayhealthy #wirbewegenmenschen

https://www.facebook.com/Sportgemeinschaft1956WambachEv/videos/653957165367427/

 Danke an Heidrun, die den Anfang gemacht hat.

20.03.2020

Verschiebung des Beitrageinzugs

Der Vorstand hat entschieden, den eigentlich für 31. März vorgesehenen Beitragseinzug bis zum 30. Juni zu verschieben.

Wir werden Anfang Juni entscheiden, ob und in welcher Höhe wir belasten werden.

Zusammenhalt liegt in unserem Namen – wir sind die SG und halten auch zu Hause zusammen.

14.03.2020

Artikel des Sportkreises zur JHV der SG Wambach

Einen interesanten Artikel des Sportkreises Rheingau-Taunus zur Jahreshauptversammlung der SG Wambach mit einigen Fotos findet ihr hier: https://www.sportkreis-rheingau-taunus.de/wir/aktuelles/nachrichten/2020-03-10_ehrungen_bei_der_sg_wambach_und_eine_rose_zum_weltfrauentag.html

12.03.2020

Coronavirus: Kompletter Sportbetrieb für vier Wochen eingestellt

Der Vorstand hat heute entschieden, den kompletten Sportbetrieb für die nächsten 4 Wochen einzustellen. Die Hallennutzung als SG Übungsgruppe ist mit sofortiger Wirkung untersagt.

Es tut uns Leid, aber ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen.

Wir entscheiden in 4 Wochen neu und halten Euch informiert.

29.02.2020

Weiberfastnacht in Schwarz-Weiß

Am letzten Donnerstag war es endlich so weit: die Übertragung der Hessischen Weiberfastnacht mit den Magic Legs der SG Wambach im Fernsehen.

Aus diesem Grund wurden die Vereinsfarben für einen Tag in Schwarz-Weiß geändert, um dem Kuhtanz der Magic Legs den gebührenden Rahmen zu geben.

Die Magic Legs hatten Ihre Freunde und Verwandten in das Wambacher Bürgerhaus eingeladen, um die Übertragung in feierlicher Runde gemeinsam zu schauen. Es war für ein reichhaltiges Buffet und ausreichend Getränke gesorgt.

Als es dann endlich hieß „Schüttel Deinen Speck“ und die vertrauten schwarz-weißen Kostüme der Magic Legs auf der Leinwand auftauchten, war die Begeisterung in der Halle groß, und einige Augen wurden feucht vor Stolz über das, was Tara Storch und Annie Krieger mit ihren Magic Legs erreicht haben.

Anschließend wurde die Weiberfastnacht noch bis in die Nacht gefeiert.

25.02.2020

Incis erfolgreich in Kiedrich

Am Samstag, dem 22. Februar, nahm unsere Showtanzgruppe Incitation zum vierten Mal auf dem Rheingauer Showtanzabend in Kiedrich teil.

Sie zeigten dort Ihren Tanz „Die Rache der Geparden“. So tanzten 18 Tänzerinnen und Tänzerin detailreichen Gepardenkostümen, um neben dem Spaß am Tanzen auch auf das Thema „Wilderei“ aufmerksam zu machen.

Das Publikum war hellauf begeistert. So konnten sie nicht nur den 1. Platz als Publikumsliebling des Abends belegen, sondern auch noch den Preis für das beste Kostüm erhalten.

Nächstes Wochenende wird Incitation wieder an einem Showtanzturnier teilnehmen, dieses Mal in Schönborn.

Wir wünschen Ihnen wieder viel Erfolg.

20.02.2020

SG Faschingslied oder die neue SG Vereinshymne?

Manchmal gibt es keine treffenden Worte für Gefühle, Emotionen oder Erlebnisse in unserer Sportgemeinschaft.

Unsere guten „Seelen“, fleißigen Helfer und wichtige Säulen in der SG-Fasching Tanja und Stefan Bös haben das folgende SG-Lied geschaffen, das es sehr gut auf den Punkt bringt:

 

(Melodie: Ein Stern der Deinen Namen trägt….)

Der Verein, der unsere Farben trägt,
der uns alle hier bewegt,
das ist die SGW“
Der Verein, der unsere Werte pflegt,
wir halten zusammen wie ein Magnet.
Das ist die SGW!

Wir bewegen Menschen auch emotional,
haben Spaß einfach überall,
im Herzen von Schlangenbad-Wambach.
Gemeinschaft und Zusammenhalt
Gibt es hier von jung bis alt,
wir haben alle das Herz am richtigen Fleck.

Der Verein, der unsere Farben trägt,
der uns alle hier bewegt,
das ist die SGW“
Der Verein, der unsere Werte pflegt,
wir halten zusammen wie ein Magnet.
Das ist die SGW!

Irgendwann ist es vorbei,
dann bin ich zu alt für die Turnerei,
doch eins bleibt für immer und ewig bestehen.
Und auch noch in tausend Jahren,
wird sich diesen Namen tragen:
Denn das ist unsere SGW.

Der Verein, der unsere Farben trägt,
der uns alle hier bewegt,
das ist die SGW“
Der Verein, der unsere Werte pflegt,
wir halten zusammen wie ein Magnet.
Das ist die SGW!

Der Verein, der unsere Farben trägt,
der uns alle hier bewegt,
das ist die SGW!
Der Verein, der unsere Farben trägt,
der uns alle hier bewegt,
das ist die SGW“

Der Verein, der unsere Werte pflegt,
wir halten zusammen wie ein Magnet.
Das ist die SGW!
Der Verein, der unsere Farben trägt,
der uns alle hier bewegt,
das ist die SGW!

Danke Tanja und Stefan!!!!

 

Gruß

Frank Diefenbach
1.Vorsitzender 

20.02.2020

Danke, an unsere „Faschings-Orga Teams“!

Ein tolles SG-Faschingswochenende liegt hinter uns. Das Bürgerhaus war sowohl bei der SG-Faschingsparty als auch beim SG-Kinderfasching bis auf den letzten Platz besetzt. Eine tolle Bestätigung für unsere beiden Faschings-Orga-Teams, die ihre private Zeit opfern, um den Besuchern Spaß, Lachen und Geselligkeit zu bieten. Ablaufpläne, Preis- und Einkaufslisten, Dienstpläne usw. viele Themen, an die gedacht werden muss. In der heutigen Zeit wahrlich keine Selbstverständlichkeit, von daher bedanke ich mich im Namen aller SGler und Besucher der Veranstaltungen für Euren Einsatz und hoffe auf Euch im nächsten Jahr.

Danke an das SG-Faschingsparty-Team Tanja Bös, Nicole Müller, Silke Müller-Gildemeister, Anja Schubert und Anja Zöphel sowie die beiden liebreizenden Moderatorinnen Jana Haas und Tanja Bös.

Danke an das SG-Kinderfasching-Team Petra Fehrentz, Manuela Gröner, Katja Papendieck und Tanja Diefenbach sowie die beiden bezaubernden Moderatorinnen Noemie Bill und Cecile Münzer.

 

Danke und Gruß,

Frank Diefenbach
1. Vorsitzender

08.02.2020

Magic Legs rocken den HR

Das gab es noch nie – die SG Wambach im Fernsehen!

Die „aufgeblasenen Kühe“ unserer Tanzgruppe Magic Legs unter der Leitung von Annie Krieger und Tara Storch sind dieses Jahr bei der „Hessischen Weiberfastnacht“ beim Hessischen Rundfunk aufgetreten.

Markiert Euch Eure Kalender: Die Sendung, die an diesem Dienstag aufgezeichnet wurde, wird am 20. Februar um 20:15 Uhr im HR gesendet.

Der Kuhtanz der Magic Legs sorgte beim Fasching 2019 für so viel Begeisterung, dass sich die Magic Legs überlegten, ihn noch häufiger zu zeigen. Nach den Auftritten auf der Wambacher Kerb und beim Bad Schwalbacher Fasching folgte diese Woche der absolute Höhepunkt: ein Auftritt im Fernsehen!

Dafür musste alles perfekt sein. Etliche Male wurde der Kuhtanz weiter trainiert, und das Makeup noch verfeinert. Als es am Dienstag dann hieß „Kamera läuft“ schlugen die Herzen unserer Magic Legs höher. Aber wie es sich gelohnt hat: Der Kuhtanz sorgte für tosenden Beifall des Frankfurter Publikums und bereitete den Magic Legs einen unvergesslichen Abend.

Jetzt sind wir alle natürlich neugierig, was die Magic Legs uns dieses Jahr präsentieren. Um das herauszufinden, kommt am 14. Februar ab 19:11 Uhr in das Wambacher Bürgerhaus, wenn es wieder heißt „Vorhang uff – Wambach macht aaner druff“.

05.02.2020

WaWaKi nach riesigem Interesse ausgebucht

WaWaKi, das neue Angebot der SG Wambach, konnte sich eines so großen Interesses erfreuen, dass es nach einer Woche ausgebucht ist.

Wir wünschen den angemeldeten Kindern viel Spaß und Spannung mit Tanja und werden Euch informieren, wenn WaWaKi wieder einmal angeboten wird.

04.02.2020

Tanzpremiere ein Riesenerfolg

Am Sonntag, 26.01.2020 ist unser Tanzzentrum in die neue Saison gestartet.

Ob mit den Tigern in Dschungel, auf dem Reiterhof mit Bibi und Tina, gruselig mit Monstern, egal bei welcher Wetterlage oder im Land der Geparden.
Unsere Tanzgruppen Minis, Pink Tornados, Lollipops, Dynamic Devotion und Incitation haben uns in die verschiedenen Welten entführt und damit verzaubert.

Wir sind super stolz darauf was unsere 99 Tänzerinnen und Tänzer im vergangenen Jahr geschafft und geleistet haben.

Jetzt können die nächsten Auftritte folgen.

Ein besonderer Dank geht auch an unsere Ehrengäste Manfred Schmidt, Werner Koch und Marco Eyring, sowie die Sponsoren, die unsere Gruppen das ganze Jahr über sowohl finanziell also auch aktiv unterstützen.

Wir wünschen allen Gruppen in der neuen Saison tolle Auftritte und viel Spaß bei der Entwicklung neuer Tänze.

04.02.2020

Und wieder ein Titel für die TT-Abteilung der SG Wambach

Den sportlichen Nachwuchs für den Tischtennissport zu begeistern ist das Ziel der Mini-Meisterschaften. Kinder ab Jahrgang 2007, die noch in keiner Vereinsmannschaft gespielt haben, können beim Ortsentscheid in Wambach probieren, ob Tischtennis Spaß macht.

Wir sind uns sicher, dass die schnellste Rückschlagsportart begeistern kann. Der „Check-In“ für den Auftakt der diesjährigen Minimeisterschaften startet um 9:45 Uhr im Bürgerhaus in Wambach.

Vorabanmeldungen gerne unter Info@sg1956Wambach.de oder einfach pünktlich vor Ort sein.

27.01.2020

WaWaKi – neues Angebot der SG Wambach

Am Sonntag, den 26. April von 12 bis 16 Uhr startet WaWaKi, eine Waldgruppe der SG Wambach.

Das Abenteuer Natur – in den Wäldern um Wambach wartet Spannung, Spiel und Wissen auf uns. Wir erkunden, lernen und genießen zusammen den Erholungsort Wald.

Treffpunkt: Spielplatz Wambach

Was Du brauchst: Wetterfeste Kleidung, Rucksack mir Proviant, Sitzunterlage und Wasserflasche

 

Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung bis zum 18. April unter info@sg1956wambach.de

Beschränkte Teilnehmerzahl – Mindestalter 6 Jahre

21.01.2020

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

am 08.03.2020 um 11 Uhr im Bürgerhaus Wambach

Nur wer da ist kann mitgestalten!

Liebe Vereinsmitglieder,

die Jahreshauptversammlung unseres Vereins bietet die Chance, zu erfahren, was wir in 2019 in der SG gemacht haben, und aktiv die Zukunft unseres Vereins mitzugestalten.

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1.    Eröffnung und Begrüßung

2.    Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Genehmigung der Tagesordnung

3.    Gedenken an unsere verstorbenen Vereinsmitglieder

4.    Jahresbericht des Vorstandes

5.    Jahresberichte der Übungsleiter (werden ausgelegt, können eingesehen werden)

6.    Jahresbericht der 1. Kassiererin

7.    Jahresbericht der Jugendwartin

8.    Information und Beschlussfassung zum Haushalt 2020

9.    Prüfungsbericht der Kassenprüfer

10.  Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2019

11.  Zuwahl des Vorstandes gemäß § 8(5) der Vereinssatzung – Funktion 3. Vorsitzender

12.  Erweiterung des Vorstandes gemäß § 8 (6) der Vereinssatzung – Beisitzer mit Projektaufgaben

13.  Information aus dem Sportkreis

14.  Ehrungen

15.  Diskussion und Beschluss über vorliegende Anträge

16.  Sonstiges

 

Wie in den vergangenen Jahren wollen wir die Jahreshauptversammlung im Rahmen eines Familienfrühstücks begehen. Also bringt neben Interesse auch Hunger und eure Familien mit.

 

Mit sportlichem Gruß

Frank Diefenbach
1.Vorsitzender
SG 1956 Wambach e.V.